Bezirk Amstetten: Zahl der Neuinfektionen sinkt endlich

644 positiv auf Covid-19 getestete Personen meldet die Bezirkshauptmannschaft am 23. Dezember. Abgesondert sind mehr als 1.700 Menschen. Das Erfreuliche: Die Zahl der Neuinfektionen ist in den letzten Tagen deutlich gesunken. In der Vorwoche waren es immer über 60, jetzt sind es zwischen 40 und 50. Bei der 7-Tage-Inzidenz (Zahl der Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt der Bezirk mit einem Wert von 316,7 aber leider noch immer einsam an der Spitze in NÖ. Der Bezirk Zwettl folgt mit 240,6.

Red. Amstetten Erstellt am 23. Dezember 2020 | 13:37
Coronavirus Symbolbild
Symbolbild
Foto: Kichigin, Shutterstock.com

Im Landesklinikum Amstetten gab es mit Stand 22. Dezember 45 Coronapatienten, elf auf der Intensivstation. Im Landesklinikum Mauer werden vier Coronapatienten betreut, in Waidhofen 15, davon vier intensivmedizinisch. 

Infizierte Bewohner (BW) und Mitarbeiter (MA) in den Pflege- und Betreuungszentren:

PBZ Amstetten: 10 BW, 4 MA

PBZ Mauer: 3 BW

PBZ St. Peter: 2 BW, 1 MA

PFZ Waidhofen: 1 MA

PBZ WY: 10 BW, 6 MA

Drei Personen sind am 17. und 18. Dezember in Pflegeheimen der Region verstorben.
 

Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen in den Gemeinden (so weit bekannt):

Amstetten: 139

Allhartsberg: 22

Aschbach: 19

Ardagger: 28

Behamberg: 9

Biberbach: 22

Ertl: 3

Ernsthofen: 7

Euratsfeld: 14

Ennsdorf: 33

Ferschnitz: 13

Haag: 61

Haidershofen: 13

Hollenstein: 6

Kematen: 19

Neuhofen: 8

Neustadtl: 12

Oed-Öhling: 9

Opponitz: 1

St. Georgen am Ybbsfelde: 35

St. Georgen am Reith: 1

St. Pantaleon-Erla: 8

Seitenstetten: 22

St. Peter in der Au: 21

St. Valentin: 42

Sonntagberg: 28

Strengberg: 10

Viehdorf: 5

Waidhofen: 25

Wallsee: 11

Weistrach: 17

Winklarn: 12

Wolfsbach: 15

Ybbsitz: 28

Zeillern: 9

Stand: 22. Dezember