20-jährige aus Bezirk Amstetten bei Maturaball in Steyr verletzt

Erstellt am 21. Mai 2022 | 14:11
Lesezeit: 2 Min
Für den Tschechen kam jede Hilfe zu spät
Symbolbild
Foto: APA/Symbolbild
Drei Menschen sind in der Nacht auf Samstag bei einem Maturaball im Steyrer Stadtsaal von herabfallenden Deckenplatten aus Spanholz verletzt worden.
Werbung
Anzeige

Kurz nach Mitternacht lösten sich die Teile und krachten auf die Bühne. Eine 19-Jährige aus dem Bezirk Perg, eine 42-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land und eine 20-Jährige aus dem Bezirk Amstetten mussten medizinisch versorgt werden. Der Ball wurde nach dem Vorfall abgebrochen.

Ein anwesender Arzt und Sanitäter kümmerten sich um die Verletzten. Das Magistrat ließ den Saal behördlich sperren, der Vorfall werde untersucht, hieß es in einer Presseaussendung der Stadt.

Werbung