Radlader fing in Kürnberg zu brennen an

Erstellt am 18. März 2022 | 14:58
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr
Foto: NOEN, Symbolbild
Der Besitzer führte am späten Donnerstagnachmittag mit dem Radlader Transportarbeiten von seinem Wohnhaus in Kürnberg (Gemeinde St. Peter in der Au) zu einer etwa 200 Meter entfernten Wiese durch.
Werbung
Anzeige

Bei der zweiten Fahrt entdeckte er plötzlich Flammen im Heckbereich der Maschine. Er stellte sie ab und verständigte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren Kürnberg, Hochstraß, Maria Neustift und Sulzbach löschten das brennende Fahrzeug. Es standen insgesamt 60 Mann mit vier Löschfahrzeugen im Einsatz. 

Ursache für den Brand dürfte laut ersten Ermittlungen ein technischer Defekt beim Motor gewesen sein. 

Werbung