Die Kapellen gehen baden

Erstellt am 01. August 2014 | 09:12
Lesezeit: 3 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Unbenannt.jpg
Foto: NOEN, zVg
Der Trend „Cold Water Challenge“ hat nun auch voll und ganz die Musikkapellen im Bezirk Amstetten erreicht. Hier finden Sie alle Videos - inklusive Voting-Möglichkeit - auf einen Blick!
Werbung

BEZIRK AMSTETTEN | Sie springen aus Brunnen, waten in Bächen oder plantschen in Becken. Immer mit dabei: ihre Musikinstrumente und gute Laune.

Der Trend „Cold Water Challenge 2014“ hat nun auch voll und ganz die Musikkapellen im Bezirk Amstetten erreicht. Von den insgesamt 52 Musikvereinen beteiligten sich innerhalb weniger Tage mehr als 40 (!) Vereine und Kapellen (Stand: 1. August) an dieser Aktion. Aber wie genau läuft die „Cold Water Challenge“ ab?

Nominierte Kapellen wagen Sprung ins kühle Nass

Eine Musikgruppe wird herausgefordert, ein Video von sich in Verbindung mit kaltem Wasser zu drehen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nur ein Beispiel: Der Musikverein Stift Ardagger spielte etwa ein Musikstück in einer Waschstraße! Die Aktion wird natürlich mitgefilmt und als Clip ins Internet gestellt. Darin wird dann auch immer eine weitere Nominierung verkündet. Ein Sprecher der Musikgruppe zählt drei weitere Musikvereine auf. Diese haben dann nur wenige Tage Zeit, ebenfalls ein lustiges Filmchen im kühlen Nass zu drehen. Schaffen sie die Herausforderung nicht, schuldet der nominierte Musikverein seinem Herausforderer eine Jause samt Getränken.

Da lassen sich natürlich die wenigsten lumpen und so verbreitet sich die „Cold Water Challenge“ wie ein Lauffeuer über den ganzen Bezirk.

Und die Videos sind wirklich sehr sehenswert und lustig. Aus diesem Grund hat die NÖN alle YouTube-Videos der Musikkapellen aus dem Bezirk nachstehend kompakt zum Anschauen zusammengesammelt. Online-Voter können auch ihre Stimme für das beste Video abgeben. In zwei Wochen (am 13. August) wird dann der NÖN-Sieger der „Cold Water Challenge“ ermittelt und vor den Vorhang geholt ( direkt zum Voting ):

Trachtenmusikkapelle Allhartsberg ( zum Voting )

Musikverein Amstetten ( zum Voting )

Musikkapelle Ardagger Markt ( zum Voting )

Musikkapelle Aschbach ( zum Voting )

Musikverein Behamberg ( zum Voting )

Musikkapelle Biberbach ( zum Voting )

Werksmusikkapelle Böhlerwerk ( zum Voting )

Musikverein Erla ( zum Voting )

Musikverein Ernsthofen ( zum Voting )

Musikverein Ertl ( zum Voting )

Trachtenkapelle Euratsfeld ( zum Voting )

Musikverein Ferschnitz ( zum Voting )

Stadtkapelle Haag ( zum Voting )

Musikverein Hilm-Kematen ( zum Voting )

Musikverein Hollenstein/Ybbs ( zum Voting )

Blasmusik Kogelsbach ( zum Voting )

Musikverein Kollmitzberg ( zum Voting )

TMK Konradsheim ( zum Voting )

Musikverein Krenstetten ( zum Voting )

Musikverein Mauer-Öhling ( zum Voting )

Musikverein "Frohsinn" Neustadtl ( zum Voting )

Musikverein Opponitz ( zum Voting )

Musikkapelle Seitenstetten ( zum Voting )

Trachtenmusikkapelle Sonntagberg ( zum Voting )

Musikverein St. Georgen am Reith ( zum Voting )

Trachtenkapelle St.Georgen/Ybbsfelde ( zum Voting )

TMK St. Georgen/Klaus ( zum Voting )

Johannser Dorfmusik St. Johann ( zum Voting )

Musikverein St. Leonhard am Wald ( zum Voting )

Trachtenmusikkapelle St. Michael/Bruckbach ( zum Voting )

Musikverein St. Pantaleon ( zum Voting )

Musikverein St. Peter in der Au ( zum Voting )

Blasorchester St. Valentin Steyr Traktoren ( zum Voting )

Stadtkapelle St. Valentin ( zum Voting )

Musikverein Stephanshart ( zum Voting )

Musikverein Stift Ardagger ( zum Voting )

Trachtenkapelle Musikverein Strengberg ( zum Voting )

Musikverein Viehdorf ( zum Voting )

Musikverein Wachtberg ( zum Voting )

Stadtmusikkapelle Waidhofen an der Ybbs ( zum Voting )

Musikverein Wolfsbach ( zum Voting )

Musikverein Ybbsitz ( zum Voting )

Musikverein Zeillern ( zum Voting )


Das große NÖN.at-Voting: Stimmen Sie ab


Werbung