Die NÖN Amstetten lädt zur Ferien-Fotochallenge. Aufgrund des Lockdowns schauen die Ferien für viele Familien heuer leider etwas anders aus. Wie verbringt Ihr die Ferientage? Die NÖN lädt zur Ferien-Fotochallenge und freut sich über alle Zusendungen an: redaktion.amstetten@noen.at.

Von Peter Führer. Erstellt am 29. Januar 2021 (15:43)
Sport, Bewegung aber - vor allem bei Schlechtwetter - auch Brettspiele stehen im Hause Schreihofer auf dem Programm. Von links: Evelyn, Noel, Fabienne und Martin Schreihofer.
Führer

Die Familie Schreihofer aus St. Georgen/Ybbsfelde nützt die freie Zeit vor allem mit viel Sport und Bewegung und gemeinsamen (Brett-)Spielen. Papa Martin arbeitet im Homeoffice und Mama Evelyn ist Frisörmeisterin in der Marktgemeinde. Sie hofft darauf, dass sie bald wieder Kunden empfangen kann. Die Kinder Noel (10) und Fabienne (8) besuchen die Volksschule. Beide sind auch als Fußballer beim SCU St. Georgen/Ybbsfelde aktiv und sehnen den Tag herbei, an dem sie wieder mit ihren Freunden Fußball spielen können. 

„Wir nützen die aktuelle Zeit vor allem gemeinsam als Familie und spielen auch viel draußen, wenn es das Wetter zulässt“, verraten Martin und Evelyn. Zudem wird die gewonnene Zeit auch gerne für gemeinsames Kochen genützt.

redaktion.amstetten@noen.at