Kaffeeautomaten in Amstetten und Mauer aufgebrochen

Erstellt am 15. April 2020 | 10:42
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: Pradeep Thomas Thundiyil, Shutterstock.com
Über Ostern haben Einbrecher zwei Firmen in Amstetten und Mauer heimgesucht.
Werbung

In der Südlandstraße in Amstetten drangen unbekannte Täter in der Zeit von 10.4, 12 Uhr. bis 14.4., 5 Uhr,  in zwei Werkshallen ein, indem sie eine Tür und ein Fenster aufzwängten. Sie brachen mehrere Kaffee- und Getränkeautomaten auf und stahlen daraus das Münzgeld. Außerdem ließen sie zwei Mobiltelefone und einen Laser-Entfernungsmesser mitgehen.

Vermutlich dieselben Täter drangen auch in den Umkleideraum einer Firma in der Bauwesenstraße in Mauer ein und brachen ebenfalls einen Kaffeeautomaten auf. Tatzeit dürfte dort am 11.4. zwischen 23.30 und 23.50 gewesen sein.

Werbung