Tag 2 des Urban Art Festivals in Amstetten

Erstellt am 18. Juli 2022 | 14:30
Lesezeit: 3 Min
Erst in den späten Abendstunden neigte sich der zweite Tag des Urban Art Festivals Amstetten dem Ende zu. Die einzigartigen Kunstwerke ließen sich auch an diesem sonnigen Tag viele Besucher nicht entgehen.
Werbung

Außerordentlich zufrieden mit der Besucherzahl und natürlich auch mit den wunderschönen Fertigkeiten der Künstler zeigten sich die Organisatorinnen Susanne Schober, Obfrau des Vereins KIAM (Kunstinitiative Amstetten) und Kulturamtsleiterin Elke Strauß.

"Wir hoffen, dass wir auch bei zukünftigen Projekten mit der AVB (Amstettner Veranstaltungsbetriebe Ges.m.b.H.) unter der Leitung von Christoph Heigl zusammenarbeiten können, um wieder so tolle und außergewöhnliche Projekte und Gemeinschaftserlebnisse, wie das Urban Art Festival, auf die Beine stellen zu können", erwähnte Susanne Schober. 

Werbung