Amstettner Unternehmen holt Landessieg

Einen tollen Erfolg konnten die beiden Unternehmer Jürgen Riegler und Martin J.F. Steiner für sich verbuchen.

Erstellt am 12. Oktober 2021 | 13:23
Energy Globe Award NÖ
Freude über die Auszeichnung (von links): Vizebürgermeister Dominic Hörlezeder, Jürgen Riegler, Martin J.F. Steiner und  Bürgermeister Christian Haberhauer.
Foto: Gemeinde

Bei der Verleihung des Energy Globe Award NÖ 2021 holte das Amstettner Unternehmen "Jürgen Riegler MScMSc und Dr. Martin J.F. Steiner GesnbR" den Sieg in der Kategorie „Feuer“ als auch den Gesamtsieg Niederösterreich und damit auch gleichzeitig  die Nominierung zum Energy Globe Award Austria.

Ausgezeichnet wurde damit ihr Projekt „Ortszentrum 2030“, ein Leitprojekt in der Klima- und Energie-Modellregion „Fit für 2050“ von Februar 2019 bis Herbst 2021 mit  Zukunftskonzepten zur Kombination technischer und sozialer Innovationen für kommunale Bauten (www.str2030.at).

Während der Preis für Niederösterreich von einer unabhängigen Fachjury zuerkannt wurde, erfolgt die Auszeichnung beim Energy Globe Award Austria 2021 durch Publikums-Voting.

Um den österreichweiten Gesamtsieg nach Amstetten zu holen, gibt es noch bis 15. Oktober die Möglichkeit, für dieses ausgezeichnete Projekt unter www.energyglobe.at/austria/2021/projekt/jurgen-riegler-mscmsc-und-dr-martin-j-f-steiner-gesnbr zu voten.