Entwarnung für Trinkwasser in Zeillern

Erstellt am 12. Juli 2022 | 10:20
Lesezeit: 2 Min
Kostbares Gut Trinkwasser
Foto: APA (dpa)
Eine gute Nachricht hatte die Wasserwerksgenossenschaft Zeillern noch vor dem Wochenende für die Bevölkerung. Das Trinkwasser kann wieder uneingeschränkt verwendet werden. Laut einer von der Ages, Institut für Hydroanalytik Linz, geprüften Probe entspricht es den lebensmittelrechtlichen Vorschriften.
Werbung

"Warum am 22. Juni nach der UV-Desinfektionsanlage in Schörghof, Ortsnetz Friedlmühle und im Ortsnetz Ludwigsdorf durch die Probennahme der Ages eine Verunreinigung festgestellt wurde, ist noch unklar. Wir vermuten Einspülungen von Oberflächenwasser in unsere Quellen", heißt es in einem Schreiben von  Andreas Redl,  Obmann der Wasserwerksgenossenschaft, an die Bürgerinnen und Bürger. Die Genossenschaft hat alles unternommen um der Bevölkerung rasch wieder bestes Trinkwasser zur Verfügung stellen zu können.

Werbung