Erfolgreiche Fahndung nach Firmeneinbruch. Ein vorerst unbekannter Täter brach am 25. April um Mitternacht in ein Firmengelände im Gemeindegebiet von St. Georgen am Ybbsfelde ein und stahl einen Autositz aus einem havarierten Pkw, den er danach über die Einfriedung des Geländes warf.

Von Redaktion APA. Erstellt am 26. Mai 2014 (17:34)
NOEN
Der Firmenbetreiber war durch den Lärm, den der Täter verursacht hatte, wach geworden und vor das Haus gelaufen. Der Einbrecher flüchtete ohne Beute vom Gelände.

Der Hausherr verständigte unverzüglich die Polizei, worauf sofort mehrere Streifen des Bezirkes Amstetten die Fahndung aufnahmen. Gegen 00.30 Uhr wurde der Verdächtige, ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten, in einem Getreidefeld, unweit des Tatortes angehalten und vorläufig festgenommen. Der 29-Jährige war bei seiner Einvernahme geständig. Er wurde der Staatsanwaltschaft St. Pölten angezeigt.