Amstettner Bauernmarkt künftig am ersten Samstag im Monat

Erstellt am 02. Februar 2022 | 03:53
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8275555_ams05ams_bauernmarkt
Bürgermeister Christian Haberhauer und Vizebürgermeister Markus Brandstetter nutzen den Samstagmarkt auch, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und auch gleich für eine Verteilaktion regionaler Produkte.
Foto: Stadtgemeinde Amstetten
Neuer Termin für Wochenendmarkt. Noch mehr Aktionen und Einbindung der Gastronomie sollen ihn noch attraktiver machen.
Werbung
Anzeige

Die Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln und Produkten ist in der Pandemie gestiegen. „Wir haben als Stadtregierung darauf schon im Vorjahr reagiert und den Bauernmarkt um einen Termin erweitert. Er wird seither außer am Donnerstag auch am letzten Samstagvormittag im Monat abgehalten“, sagt Vizebürgermeister Markus Brandstetter.
Nach einem Jahr hat er mit Bürgermeister Christian Haber- hauer, den Standbetreibern, Experten und dem Stadtmarketing nun den Erfolg des Samstagsmarktes evaluiert und Verbesserungsmöglichkeiten besprochen. Die gravierendste Neuerung betrifft den Termin. „Es wird künftig nicht mehr am letzten, sondern am ersten Samstag im Monat stattfinden“, kündigt der Vizebürgermeister an.

Sehr gut angekommen sind bei den Kunden Produktpräsentationen unter dem Motto „Regional-Genial“ und auch die musikalische Umrahmung des Bauernmarktes fand Anklang. „2022 wollen wir die Kooperation mit den Gastronomen der Innenstadt noch verstärken und vor allem das Thema Frühschoppen mit regionalen Produkten weiterentwickeln“, erklärt Brandstetter.

Mit Clarissa Schmitz wurde im Stadtmarketing auch eine neue Betreuerin installiert, die sich verstärkt des Themas
Wochen- und Bauernmarkt annehmen soll.

Bürgermeister Haberhauer nutzt den Bauernmarkt auch gerne dazu, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Er ist überzeugt davon, dass es mit Aktionen wie Grillkursen und Verkostungen gelingen wird, den Samstagmarkt zu einem Genussmarkt zu entwickeln.

„Wir werden den Hauptplatz neu gestalten und deshalb ist es wichtig, auch seine inhaltliche Belebung voranzutreiben“, betont der Stadtchef.

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Nutzt ihr den Bauernmarkt am Samstag?