Zwei Fahrzeuge brannten in Amstetten

Erstellt am 06. Mai 2021 | 11:01
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
In der Nacht des 6. Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr Edla-Boxhofen (Gemeinde Amstetten) zu einem Fahrzeugbrand bei einer Park & Drive-Stelle in Amstetten gerufen.
Werbung
Anzeige

Es brannten zwei PKWs. Mittels Schaumrohr und unter Verwendung von schwerem Atemschutz konnte die Feuerwehr das Feuer löschen. Die beiden Fahrzeuge waren Unfallautos von der Autobahn und wurden am Parkplatz abgestellt.

"Die Freiwillige Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann rund zwei Stunden im Einsatz", wie der Einsatzleiter Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stv. und Boxhofens Kommandant Christoph Stockinger berichtet. Das Übergreifen auf andere abgestellte Fahrzeuge konnte verhindert werden.

Werbung