Streit um Bausperre für Fachmarktzentrum

Fachmarktzentrum West Konsortium hat Umbaupläne eingereicht, die die Stadt ablehnte. Nun ist Landesverwaltungsgerichtshof am Zug.

Erstellt am 23. Mai 2018 | 04:55
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7262867_ams21ams_fachmarkt.jpg
Die Stadt hat schon im Jahr 2016 eine Bausperre über das Areal des Fachmarktzentrums West in Greinsfurth verhängt, um einen Umbau zu verhindern. Diese Woche wird der Gemeinderat sie verlängern.
Foto: Knapp

Ein Firmenkonsortium hat schon vor geraumer Zeit bei der Stadt einen Antrag auf baubehördliche Bewilligung eines Umbaus des Fachmarktzentrums West in der Gottlieb-Daimlier/Carl-Benz-Straße eingebracht. Es ist damit allerdings bei der Stadtpolitik sowohl in der ersten als auch in der zweiten Instanz abgeblitzt. Der Grund dafür: Der Gemeinderat hat schon im Jahr 2016 eine Bausperre über diese Flächen verhängt.

„Zusätzliches Zentrum an Peripherie würde die Frequenz in der Stadt senken“Bürgermeisterin Ursula Puchebner

„Da geht es um die Frage, was wir im Betriebsgebiet künftig haben wollen. Was wir bestimmt nicht haben wollen – und ich gehe davon aus, dass das im Sinne aller Parteien ist – ist ein zusätzliches Einkaufszentrum in der Peripherie. Dieses würde nämlich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Frequenz in der Stadt senken und damit das Zentrum ausdünnen“, erklärt Bürgermeisterin Ursula Puchebner. In der City wird ja schon länger gemunkelt, dass das C&A Abwanderungsgelüste Richtung Greinsfurth habe.

Die Antragsteller haben gegen die Bescheide der Stadt berufen. Das Verfahren liegt derzeit beim Landesverwaltungsgerichtshof. Eine Entscheidung steht noch aus.

Die Bausperre aus dem Jahr 2016 ist am 12. Mai abgelaufen. Der Gemeinderat wird daher diese Woche eine neuerliche Bausperre erlassen. Offizielle Begründung: Man müsse noch beraten, ob eine andere Baulandwidmung für das Areal festgelegt werde oder ob bestimmte Nutzungen ausgeschlossen werden sollen.

Gezählt sein könnten dem Vernehmen nach die Tage der Forstinger-Filiale im Fachmarktzentrum West. Ein Fortbestand hängt davon ab, ob der Verpächter bereit ist, die Mietzinsen gesenkt zu senken. Die Verhandlungen scheinen aber nicht gut zu verlaufen. Insgesamt sollen 16 Forstinger-Filialen geschlossen werden. Eine endgültige Entscheidung steht noch aus.