Erstellt am 03. Juli 2015, 10:37

von APA Red

Heustadel in Brand. In Schindau in der Gemeinde Neuhofen an der Ybbs (Bezirk Amstetten) ist am Freitagvormittag ein Heustadel in Brand geraten. Der Dachstuhl stand in Flammen.

 |  NOEN, Maria Winkler & BFKDO Amstetten
Zehn Feuerwehren rückten aus, berichtete Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando. Sie mussten auch das Wohnhaus auf dem Anwesen schützen.

Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Laut Gutlederer war eine Rauchsäule, die von dem etwa 50 mal 100 Meter großen Stadel aufstieg, kilometerweit zu sehen. In der Bezirksalarmzentrale seien deshalb zahlreiche Notrufe eingegangen.



Der Sprecher berichtete von einem "massiven Löscheinsatz unter Atemschutz". Dazu bot die FF Amstetten einen Hubsteiger auf, von dem aus ein spezieller Löschschaum zum Schutz des Wohnhauses aufgetragen wurde.