Neuhofen: Bauarbeiten von Geh- und Radweg sind gestartet

Erstellt am 04. März 2022 | 06:41
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8292386_ams09neu_geh_radweg_neuhofen_c_fuehrer.jpg
Überzeugten sich vom Baufortschritt (von links): Gemeinderat Ernst Kusalik, Bürgermeisterin Maria Kogler, Vizebürgermeister Josef Zehetgruber und Tourismusobmann Ernst Aigner.
Foto: Führer
Geh- und Radweg soll zwischen Neuhofen und Pumperlberg Verkehrssicherheit erhöhen.
Werbung
Anzeige

Nach jahrelangen Überlegungen und Planungen fiel vor Kurzem der Startschuss für die Errichtung eines Geh- und Radweges von Neuhofen in Richtung Pumperlberg. Die Maßnahme soll die Verkehrssicherheit, vor allem für Kinder, massiv erhöhen.

„Es werden auch zwei Verkehrsinseln, eine im südlichen Bereich und eine im nördlichen Bereich, entstehen“, erklärt Bürgermeisterin Maria Kogler. Diese sollen einerseits zu Geschwindigkeitsreduktion führen, andererseits eine gefahrlose Querung erleichtern. Die Bushaltestelle wird zudem in den südlichen Bereich verlegt.

Im Ortsgebiet soll anstatt eines Geh- und Begleitweges künftig ein ein Meter breiter Mehrzweckstreifen vermehrt auf mögliche Radfahrer aufmerksam machen, da hier die räumlichen Gegebenheiten keinen breiteren Weg zulassen. Hier genießen Radfahrer Vorrang. Außerdem wird der Gehsteig bis zur südlichen Ortsgrenze von Pumperlberg verlängert. „Im Zuge der Arbeiten werden auch die Lichtwellenleiter-Leerrohre (LWL) mitverlegt sowie die Straßen- beziehungsweise Radwegbeleuchtung installiert“, so Vizebürgermeister Josef Zehetgruber.

Werbung