Insgesamt 170KWp Sonnenstromleistung auf Gemeindedächern

Erstellt am 28. Dezember 2012 | 10:24
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ardagger
Foto: NOEN, ZVG
In Ardagger wurden nun wenige Tage vor Weihnachten auch am Fußballplatz noch PV Module auf die Dächer der Zuschauertribüne montiert.
Werbung
„Weitere 15KWp Leistung haben wir nun auch hier zur Verfügung.“ so Bgm. DI Johannes Pressl aus Ardagger, dessen Gemeindedächer mit insgesamt bereits 170KWp Sonnenstromleistung ausgestattet sind.
 
„Es gibt kaum mehr ein Platzerl, wo wir noch PV Module anbringen könnten.“ Allein im abgelaufenen Jahr 2012 hat man in Ardagger mehrere hunderttausend Euro in Photovoltaikanlagen investiert. Dass sich dieses Investment auf jeden Fall lohnen wird, davon ist der Bürgermeister überzeugt. „In rund 8 bis längstens 10 Jahren sollen sich die Kosten gerechnet haben und ein Gewinn ist Sonnenstrom auch für die Umwelt und für´s Klima.“ so Pressl.
 
2008 hat Ardagger wir im Zuge der Hauptschulsanierung die erste kleine PV Anlage mit damals 4KWp Leistung investiert. „Seither übertragen wir die Daten dieser Anlage auch auf unserer Gemeindehomepage. Wir möchten mit unserem Investment auch Vorbild für die Bürgerinnen und Bürger sein.“ So Pressl.
Werbung