Amstettner Sommermusical: Ensemble steht fest

Erstellt am 04. März 2023 | 12:00
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8606105_ams09ams_christoph_heigl_avb_c_agentur_.jpg
AVB-Chef Christoph Heigl.
Foto: Agentur ...und Punkt
Werbung
Der Kartenvorverkauf läuft gut, ebenso die Vorbereitungen für „Jersey Boys“. Das Land unterstützt die Produktion finanziell.

Die Vorbereitungen für das Sommermusical „Jersey Boys“ laufen bereits auf vollen Touren. „Die Hauptrollen sind nach einem Cast nun vergeben und alle Darstellerinnen und Darsteller, insgesamt sind es dreizehn, haben ihre Verträge erhalten, und diese sind bereits unterzeichnet. Es finden sich im Ensemble auch Namen aus der Erfolgsproduktion „Grease“ vom Vorjahr wie Fin Holzwart, Alexander Auer oder Livia Wrede, die in ihren jeweiligen Rollen begeisterten“, sagt AVB-Chef Christoph Heigl. Es sei gelungen, für die Produktion in der Regie von Alex Balga eine wunderbare Mannschaft zusammenzustellen. Die musikalische Leitung liegt wieder in den bewährten Händen von Christian Frank.

Eine Neuerung gibt es bezüglich Bühnenbild zu vermelden. Dieses wurde von Alex Balga und Christoph Heigl entworfen und von einem Aufbauteam umgesetzt. Übrigens wird nicht schon ab Ende Mai, wie bisher, die Pölz-Halle für eine Bühnenaufbauphase geschlossen. Das Programm der AVB Kultur & Freizeit GmbH, die mit einem neuen Logo und einer taufrischen Website auftritt, wird in dieser Zeit weitergeführt, und auch die Wirkstatt und das Schloss Ulmerfeld werden in dieser Zeit bespielt.

Besonders zufriedenstellend läuft der Vorverkauf für das Musical. Hier liegt man sogar etwas besser als vor der Pandemie. „Das Stammpublikum ist uns treu geblieben und es ist uns gelungen, neue Schichten zu lukrieren“, so Heigl. Die Ticketpreise sind seit dem Vorjahr unverändert.

Das Land unterstützt die diesjährige Produktion übrigens mit 180.000 Euro. „Der Musical Sommer Amstetten bietet alljährlich Musicalproduktion von höchster Qualität“, lobt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Mit „Jersey Boys“ steht 2023 eine deutschsprachige Erstaufführung auf dem Programm. Erzählt wird die inspirierende Geschichte der Band „Four Seasons“, untermalt mit Welthits der Popgeschichte.

Mit Mein NÖN.at kannst du viele weitere spannende Artikel lesen.

Jetzt registrieren