Bezirk Amstetten: Corona-Krankheitsfälle nach Gemeinden. Die NÖN informiert über die Krankheitsfälle in den Gemeinden des Bezirks (so weit bekanntgegeben).

Von Hermann Knapp. Update am 08. Juni 2020 (11:33)

Die Krankheitsfälle nach Gemeinden soweit bekannt

(Stand 8. Juni, 11 Uhr)

  • Allhartsberg 5 (keine Erkrankten mehr)
  • Amstetten: 76 (vier verstorben, keine Erkrankten mehr)
  • Ardagger: 41 (keine Erkrankten mehr)
  • Aschbach: 6 (keine Erkrankten mehr)
  • Behamberg: 8 (alle wieder gesund)
  • Biberbach: 8 (alle wieder genesen)
  • Blindenmarkt (im Bezirk Melk): 8 (sieben genesen)
  • Ennsdorf: 4 (alle gesund)
  • Ertl:  7 (eine Person verstorben, keine Erkrankten mehr)
  • Euratsfeld: 14 (alle gesund)
  • Ernsthofen: 17 (alle gesund)
  • Ferschnitz: 14 (alle wieder gesund)
  • Haag: 3 (davon zwei Personen verstorben, eine genesen)
  • Haidershofen: 7 (alle wieder gesund)
  • Hollenstein: 0
  • Kematen:  5 (alle gesund)
  • Neuhofen: 4 (alle genesen)
  • Neustadtl: 3 (alle gesund)
  • Oed-Öhling: 3 (alle gesund)
  • Opponitz : 3 (alle wieder gesund)
  • St. Georgen am Reith: 0
  • St. Georgen am Ybbsfelde: 4 (alle gesund)
  • St. Pantaleon: 8 (alle gesund)
  • St. Peter: 8 (der Großteil genesen)
  • St. Valentin:  11 (vermutlich alle gesund)
  • Sonntagberg: 6 (alle wieder gesund)
  • Seitenstetten: 5 (alle genesen)
  • Strengberg: 2 (beide wieder gesund)
  • Viehdorf: 3 (eine Person gesund, eine an langfristigen Nachwirkungen der Infektion gestorben)
  • Winklarn: 5 (alle gesund)
  • Waidhofen: 25 (drei Personen verstorben, alle anderen wieder gesund)
  • Wallsee: 1 (wieder genesen)
  • Weistrach: 2 (beide gesund)
  • Wolfsbach: 5 (alle wieder gesund)
  • Ybbsitz: 3 (alle gesund)
  • Zeillern: 8 (alle wieder gesund)