Fulminante Kino-Woche in St. Peter/Au

Erstellt am 17. August 2022 | 04:38
Lesezeit: 2 Min
Fünf Abende lang wurde der Innenhof des Schlosses in den schönsten Freiluft- Kinosaal der Region verwandelt.
Werbung

Einfach großartig. So lässt sich die 15. Auflage von „Kino am Schloss“ bilanzieren. Top-aktuelle Filmhighlights sowie das musikalische und kulinarische Vorprogramm lockten wieder viele Besucher in den beschirmten Arkadenhof des Schlosses St. Peter/Au. Auch der Wettergott meinte es heuer gut mit den Veranstaltern und sorgte für fünf laue Sommerabende en suite.

Den Anfang des Kinoreigens machte der Familienabend mit den „Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“, welcher Groß und Klein zu begeistern wusste. Weiter ging es am Freitag mit der österreichischen Komödie „Der Onkel – The Hawk“, ehe „Elvis“ am Samstagabend die Kinoleinwand rockte. Über ein ausverkauftes Haus durfte sich das Kulturreferat rund um Obfrau Susanne Pfaffeneder gar am Sonntag freuen. Nachdem die Coverband „Indeed“ bereits im Vorprogramm für großartige Stimmung gesorgt hatte, begeisterten „Monsieur Claude“ und seine multikulturelle Familie auf ganzer Linie. Der „Beckenrand Sheriff“ machte den krönenden Abschluss einer erfolgreichen Veranstaltung.

Werbung