Unfall mit drei Fahrzeugen: Drei Verletzte. Zu einem Unfall kam es am Sonntag gegen 16.20 Uhr auf der B119 in Kollmitzberg.

Von Peter Führer. Erstellt am 26. März 2018 (11:03)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rotes Kreuz Rettung Sanitäter Notarzt Notfall Symbolbild
Bilderbox.com (Symbolbild)

Nach einem Überholvorgang geriet ein junger Lenker mit seinem Fahrzeug in das rechte Straßenbankett, der Pkw kam ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Eine ältere entgegenkommende Pkw-Lenkerin wollte auf die Gegenfahrbahn ausweichen, das Ausweichmanöver misslang jedoch und es kam zu einer frontalen Kollision der beiden Autos.

Der junge Lenker kollidierte in weiterer Folge noch mit einem weiteren entgegenkommenden Fahrzeug, ehe er durch eine Leitschiene zum Stillstand kam. Der junge Lenker, seine Beifahrerin und die ältere Lenkerin wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Landesklinikum Amstetten gebracht. Der Lenker, der an der zweiten Kollision beteiligt war, blieb unverletzt.