Das Konzept hat Charme. über die Pläne für die Amstettner Innenstadtgestaltung.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 07. Juli 2021 (05:52)

Die Katze ist aus dem Sack. Die Firmen CIMA und Yewo Landscapes haben in der Vorwoche ihr Konzept für die Neugestaltung der Amstettner Innenstadt präsentiert. Und es stößt großteils auf positives Echo. Sowohl die politischen Fraktionen als auch die Kaufleute können der vorgeschlagenen Bewegungszone im Zentrum durchaus etwas abgewinnen. Und dass die Innenstadt mehr Grün braucht, darüber ist man sich ohnehin schon lange einig.

Die Bilder von Yewo Landscapes vermitteln Harmonie und Wohlfühlcharakter – ob sich die Vorschläge in dieser Form auch tatsächlich verwirklichen lassen, das wird dann der Architektenwettbewerb zeigen, den die Stadt noch heuer europaweit auf den Weg bringen will. Auf jeden Fall war am Mittwoch bei der Präsentation schon ein Hauch von Aufbruchstimmung spürbar. Kein Wunder: Denn nach vielen Jahren der oft fruchtlosen Debatten wünschen sich wohl alle Beteiligten, nun möglichst rasch in die Umsetzung zu kommen.

Umfrage beendet

  • Seid Ihr mit dem Konzept für die Amstettner Innenstadt zufrieden?