Einmal geht‘s noch

Erstellt am 11. Mai 2022 | 03:15
Lesezeit: 2 Min
über die Kandidatur von Michaela Hinterholzer und die Nachfolgefrage ...

Die Spekulationen haben ein Ende. Michaela Hinterholzer (ÖVP) steigt noch einmal in den politischen Ring und kandidiert für die Landtagswahl.

Man darf daher auch davon ausgehen, dass die Landesausstellung 2026 mit hoher Wahrscheinlichkeit im Mostviertel stattfinden wird. Denn die ist der Moststraße-Obfrau ein Herzens-Anliegen und da will sie an vorderster Front mitmischen.

Ob Hinterholzer bei einer Wiederwahl bis 2028 im Amt bleibt, wird sich zeigen, bestimmt werden sich aber potenzielle Nachfolger im Vorzugsstimmenwahlkampf der ÖVP in Stellung bringen. Ambitionen werden etwa dem Haager Bürgermeister Lukas Michlmayr nachgesagt, ebenso dem Amstettner Stadtchef Christian Haberhauer. Und ganz bestimmt wird da auch der Wirtschaftsbund, dem Hinterholzer ja angehört, ein gewichtiges Wörtchen mitreden wollen.