Geduld ist gefragt

Erstellt am 04. Mai 2022 | 04:32
Lesezeit: 2 Min
Über die Neugestaltung des Amstettner Hauptplatzes

Geduld ist in Sachen Hauptplatz in Amstetten seit Jahren gefragt.

Im Herbst soll aber nun endlich der Spatenstich für die Neugestaltung erfolgen und im Jänner 2023 sollen die Bauarbeiten beginnen.

Die Stadtpolitik will dabei sozusagen die Quadratur des Kreises schaffen: mehr Grün, mehr Aufenthaltsqualität, dabei aber ausreichend Platz für Großveranstaltungen und eine Stärkung der Handelsbetriebe.

Mit dem Pflanzen neuer Bäume allein wird es da nicht getan sein, denn das ändert ja zum Beispiel nichts am eher mäßigen Branchenmix am Hauptplatz – und die Begegnungszone wird die Autoflut auch nicht eindämmen können.
Mit der Attraktivierung des CityBusses und der Installation eines Verkehrsleitsystems setzt die Stadt da zwar richtige Schritte, diese werden aber erst mittel- bis langfristig wirken.

Geduld ist also nach wie vor gefragt.