Impfung ist die einzige Chance. Über Coronaproteste, Pandemiemüdigkeit und die Impfung.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 13. Januar 2021 (05:20)

Auch im Bezirk machten Gegner der Coronamaßnahmen in der Vorwoche mobil. In Amstetten verlief die Aktion am Hauptplatz friedlich, in Waidhofen kam es zu einigen Anzeigen, weil sich manche Teilnehmer partout nicht an Abstands- und Maskenpflicht halten wollten.

Das Versammlungsrecht ist ein hohes Gut, das auch in Zeiten wie diesen gewahrt werden muss. Ob es klug ist, wenn angesichts der Ansteckungsgefahr so viele Leute auf doch engem Raum zusammenkommen, ist die andere Frage – aber die stellt sich in manchen Skigebieten auch.

Man mag zu den „Spaziergängen“ stehen wie man will: Sie bringen auch eine allgemeine Pandemiemüdigkeit der Bevölkerung zum Ausdruck. Und die Regierung macht mit ihrem unklaren Kurs – Freitesten, Reintesten etc. – die Lage nicht besser. Das kann aber wohl ohnehin nur die Impfung. Natürlich darf man auch der skeptisch gegenüberstehen. Aber wenn wir ein annähernd normales Leben zurückwollen, führt kein Weg daran vorbei!