Vieles ist schon normal

Über die steigenden Infektionszahlen und einen Gewöhnungseffekt.

Erstellt am 03. November 2021 | 04:26

Das Coronavirus hat den Bezirk wieder fest im Griff. In manchen Gemeinden liegt die Inzidenz jenseits der 2.000er-Marke. Das sind Werte, die es nicht einmal im Vorjahr oft gab. Damals gingen wir in einen Lockdown, jetzt ist zum Glück keine Rede davon.

Das verdanken wir wohl – auch wenn das manche nicht gerne hören – der Impfung, die schwere Verläufe und somit eine Überlastung der Intensivstationen noch verhindert, aber auch einem gewissen Gewöhnungseffekt.

Corona ist Teil unseres Alltags geworden. Die FFP2-Maske, im Vorjahr noch Aufreger, haben wir jetzt immer griffbereit, und auch dass wir im Gasthaus oder bei Veranstaltungen unseren 3G-Nachweis vorlegen müssen, ist eigentlich schon normal. Das Virus hat durch diesen Gewöhnungseffekt auch ein wenig von seinem Schrecken verloren, es zu verharmlosen wäre aber fatal!