Vorsorge macht Sinn ...

Erstellt am 22. Juni 2022 | 04:40
Lesezeit: 2 Min
Über das Pilotprojekt „Community Nursing“

In Ardagger startet dieser Tage das Projekt „Community Nursing“. Da geht es darum, ältere Menschen rechtzeitig darauf vorzubereiten, dass sie einmal Hilfe zur Bewältigung ihres Alltags benötigen werden.

Diesen Gedanken schieben wir alle gerne beiseite, was aber nichts daran ändert, dass viele von uns im Alter in diese Situation kommen werden. Und dann ist es natürlich von Vorteil, wenn man Vorkehrungen getroffen hat und weiß, wohin man sich wenden kann. Das gilt für die betroffenen Senioren und Seniorinnen gleichermaßen wie für ihre Angehörigen.

Die Community Nurses helfen, eben jenen Ernstfall vorauszuplanen und sollen es alten Menschen damit auch ermöglichen, lange in ihren eigenen vier Wänden zu bleiben.

Das ist gut für sie, aber auch im Sinne der Pflegeeinrichtungen, deren Kapazitäten begrenzt sind und die ohnehin zunehmend Personalmangel haben.