Heißer Kaffee: Kleinkind erlitt schwere Verbrennungen. Ein 27 Monate alter Bub hat Sonntagfrüh in Ferschnitz (Bezirk Amstetten) durch heißen Kaffee schwere Verbrennungen am Oberkörper erlitten, bestätigte die Polizei einen Online-Bericht von "heute".

Von Redaktion, APA. Erstellt am 05. Mai 2019 (16:36)
Erwin Wodicka

Das Kleinkind dürfte nach einer Kaffeetasse gegriffen und diese dabei umgestoßen haben. Die heiße Flüssigkeit rann ihm über den Brustkorb und verletzte ihn schwer.

Der Bub wurde vom Notarzt in künstlichen Tiefschlaf versetzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Zustand des Kleinkindes sei stabil, hieß es in dem "heute"-Bericht.