Protest der Pflegekräfte in Amstetten: „Es ist 5 nach 12!“

Erstellt am 24. Februar 2022 | 13:58
Lesezeit: 2 Min
Unter dem Titel „Achtung Gesundheit! Es ist 5 nach 12!“ stand heute Mittag bei den Landeskliniken Amstetten und Mauer eine Kundgebung auf dem Programm. Zudem startete die "Offensive Gesundheit" eine Bürgerinitiative.
Werbung
Anzeige

Heute Mittag kam es österreichweit um 12.05 Uhr zu einem Protest vor Spitälern und Gesundheitseinrichtungen. Organisiert wurde der Protest von der „Offensive Gesundheit“, einem Zusammenschluss der Arbeiter- und Ärztekammer sowie der Gewerkschaften.

Im Areal des Landesklinikums Mauer unterstrich Betriebsrat Wolfgang Schoder die Wichtigkeit von Reformen. Er rief dazu auf, die parlamentarische Bürgerinitiative, die sich für eine Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung ausspricht, zu unterstützen. Diese kann unter www.offensivegesundheit.at gefunden werden.

Vor dem Landesklinikum Amstetten kam es ebenfalls zu einem Protest. Hier kündigte Betriebsratsvorsitzende Margit Huber weiters für den 12. Mai, dem Tag der Pflege, eine Großdemo in Wien an und rief zur Teilnahme auf.

Leere Betten in Krankenhäusern und Pflegeheimen sowie überlange Wartezeiten auf Leistungen mobiler Pflege und Betreuung würden die Versorgungskrise aufgrund der akuten Personalnot aufzeigen, erklärt die „Offensive Gesundheit“. „Uns ist wichtig, dass alle Unterstützer schnell und unkompliziert die Möglichkeit haben, für diese wichtige Initiative zu unterschreiben.

In der ersten Phase können daher jene unterzeichnen, die lieber analog unterstützen wollen. Das betrifft vor allem die vielen Beschäftigten im Gesundhets- und Langzeitpflegebereich, betont man außerdem. Es sei in den letzten Jahren viel versprochen worden, nun wäre es an der Zeit, „Worte in Taten umzusetzen“, untermauert die „Offensive Gesundheit“.

Weiterlesen nach der Werbung