Landwirt vom eigenen Traktor überrollt

Erstellt am 29. September 2011 | 10:59
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rettung Notarzt Unfall Tasche
Foto: NOEN
Im Mostviertel ist am Mittwochnachmittag ein 71-jähriger Landwirt von seinem eigenen Traktor überrollt und schwer verletzt worden. Laut Sicherheitsdirektion war der Mann dabei, auf seinem Anwesen in St. Georgen am Ybbsfelde Rundballen einzubringen.
Werbung
Er stellte die Zugmaschine auf abschüssigem Gelände ab und stieg vom Fahrzeug, dürfte aber vergessen haben, die Handbremse anzuziehen.

Als sich der Traktor in Bewegung setzte, riss er den 71-Jährigen zu Boden. Der Landwirt wurde von einem der Hinterräder überrollt und erlitt dabei schwerste Brust- und Kopfverletzungen. Ein Notarztwagen brachte ihn in ein Krankenhaus.
Werbung