Erstellt am 19. Februar 2015, 17:56

von Daniela Führer

SPÖ Amstetten: „Arbeitsübereinkommen mit den Grünen“. SPÖ einigte sich mit den Grünen und lädt morgen Freitag zur Pressekonferenz, um Details zu nennen. Auch ÖVP und FPÖ setzten gemeinsamen Pressetermin an.

SPÖ-Bürgermeisterin Ursula Puchebner und Grüne-Chef Gerhard Haag einigten sich auf ein Arbeitsübereinkommen für die kommende Gemeinderatsperiode.  |  NOEN, Foto: Daniela Schlemmer
In der Vorwoche wurde noch eine Minderheitsregierung der Sozialdemokraten in Amstetten verkündet. Anfang der Woche riss die SPÖ das Ruder aber wieder herum und trat erneut in Gespräche - soweit bekannt aber nur noch mit einem möglichen Koalitionspartner, den Grünen mit Gerhard Haag an der Spitze. Zwischen den beiden Parteien hakte es zuvor hauptsächlich bei der Debatte um einen Stadtratssessel  für die Grünen.

Heute Donnerstag am späteren Nachmittag erklärte SPÖ-Vizebürgermeister Michael Wiesner nach einem harten, letzten Verhandlungstag seiner Partei: „Wir haben ein Arbeitsübereinkommen mit den Grünen.“ Die Details zu diesem Übereinkommen für die Gemeinderatsperiode 2015-2020 werden morgen Freitag bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Noch bevor die Stellungnahme der SPÖ das NÖN-Büro erreichte, rief bereits ÖVP-Vizebürgermeister Dieter Funke an und erklärte, dass seine Partei gemeinsam mit der FPÖ Amstetten für morgen Freitagvormittag ebenfalls eine Pressekonferenz anberaumt hat, mit der Ankündigung: „Sie dürfen gespannt sein!“