„Hawks“ mit zweiter Familie

Erstellt am 22. April 2022 | 04:53
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8327359_ams15ams_echo_hawks.jpg
Die „Echo Hawks“ liefern neue Musik (von links): Fabian Digruber, Steven Mitca, Robert Pöchhacker und Florian Pruckner.
Foto: Gabriel Kainz
Amstettner „Echo Hawks“ arbeiteten für neuen Song mit lokalen Musikgrößen zusammen.
Werbung
Anzeige

Neue Musik gibt es von den „Echo Hawks“. Gemeinsam mit lokalen Musikgrößen und Sängern beziehungsweise Sängerinnen von „Päm“, den „Stereo Bullets“, „Hörst“, den „Buffalo Bells“ und „Lux“ nahm die Band den Song „Second Family“ auf.

Produziert wurde dieser bei Engel Mayr von Russkaja, mit Unterstützung von Dom Mayerhofer. Das Mixing und Mastering übernahm Patrick Freisinger von „Alle Achtung“. „Unser neuestes Projekt hat uns in vielen Hinsichten neue Seiten von uns und der Musikszene gezeigt, da wir zum ersten Mal einen Song in verschiedenen Tonstudios und zusätzlich noch mit mehreren Bands produziert haben. Es war für uns eine sehr lehrreiche und lässige Erfahrung und hat uns mit der regionalen Musikszene noch mehr zusammengeschweißt“, erklärt Bassist Florian Pruckner. Schlagzeuger Robert Pöchhacker betont, dass die lokale Musikszene in den vergangenen Jahren für die „Echo Hawks“ zur zweiten Familie geworden sei. Das wolle man mit diesem Song feiern. „Seit Beginn unserer Musikerkarriere konnten wir uns immer wieder auf Freunde in der Musikszene verlassen und diese um Rat fragen und so ist der Text der neuen Single sehr leicht von der Hand gegangen“, verrät er.

Die neue Single ist seit vergangenem Freitag auf allen Streaming Plattformen wie Spotify und iTunes zu hören und zu downloaden. Das dazugehörige Musikvideo feierte am selben Tag auf Youtube Premiere.

Werbung