Einbruch mit Brachialgewalt bei Bestatter. Täter drangen über geschlossenes Fenster in das Gebäude ein.

Erstellt am 05. Dezember 2017 (00:24)
BilderBox.com, Wodicka

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es beim Bestattungsunternehmen Beer in Neuhofen zu einem schweren Einbruch. Die unbekannten Täter gingen bei ihrer Tat mit brachialer Gewalt vor.

Sie brachen ein Fenster auf und gelangten so in das Gebäude. Dort durchwühlten sie auf der Suche nach Beute die Büroräume. Auch, dass die Beleuchtung durch einen aktivierten Bewegungsmelder anging und die installierten Überwachungskameras, dürften die Einbrecher nicht irritiert, geschweige denn gestoppt, haben. Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.