Haus Ostarrichi: Grundstein gelegt. Am Donnerstag fand die Grundsteinlegung der neuen Wohnhausanlage "Haus Ostarrichi" statt.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 15. Juni 2018 (10:36)

Bei dieser Anlage werden zusätzlich zu 18 frei zu vermietenden Wohnungen auch vier Wohnungen für Junges Wohnen und sieben Wohnungen für Betreubares Wohnen geschaffen. Die Feierlichkeit fand direkt vor Ort (Hauptstraße 2, Neuhofen/Ybbs) statt. Zu Gast war auch  Nationalrat Andreas Hanger in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Vorstandsdirektor Manfred Damberger von der Gemeinnützigen Bau- und Siedlungsgenossenschaft "Waldviertel"  betonte in seiner Rede, dass  in 514 Gemeinden in Niederösterreich Wohnraum mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung für die Mieter kostengünstig geschaffen werde.  Besonders erfreulich ist, dass das "Haus Ostarrichi" im Ortszentrum errichtet wird.

"Nach all den Vorplanungen kommt dem Tag der Grundsteinlegung als feierlichen offiziellen Auftakt der Baumaßnahmen besondere Bedeutung zu. Mit der Wohnbaugenossenschaft „Waldviertel-Wohnen“ WAV (Waldviertel-Aktiv-Vielseitig) konnte ein äußerst kompetenter Partner für die Verwirklichung dieser zukunftsweisenden Anlage auf dem Areal des ehemaligen Gasthofes Ostarrichi und des Diskus-Hauses mit Wohnungen, Ordination und Caféhaus gewonnen werden", betonte Bürgermeister Gottfried Eidler.

Die Planung der Wohnhausanlage erfolgte durch das Architektenbüro Leopold Hörndler wobei besonders darauf geachtet wurde, dass kostengünstiger Wohnraum entsteht und dass die Professionisten aus Neuhofen und Gemeinden des Bezirkes Amstetten kommen. Die Baumeisterarbeiten werden vom Bauunternehmen STRABAG ausgeführt.