Vandalen sprengten Postkästen. In der Nacht von Montag, 5.6 auf Dienstag 6.6., zogen Vandalen eine Spur der Verwüstung durch das Gemeindegebiet von Neuhofen an der Ybbs bis hinab nach Winklarn.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 07. Juni 2017 (14:43)
Heribert Hudler

Die Täter hatten es auf die großen gelben Landannahmekästen abgesehen, in deren Fächern der Briefträger gleich die Post für die Bewohner mehrerer Gehöfte deponiert.

Gesprengt wurden die Briefkästen offenbar mit illegal erworbenen Böllern. Da sie meist abgelegen an Güterwegen positioniert sind, hörte anscheinend niemand den Krach der Explosionen.

Sollte doch jemand eine verdächtige Beobachtung gemacht haben, dann wird er gebeten sich bei der Polizei zu melden: 0591333114.

Auch der „Landannahmekasten“ in Neuhofen-Amesleiten wurde von den unbekannte Vandalen mit einem Böller gesprengt. Foto: Heribert Hudler