Neue Ostarrichi Botschafter gekürt

Erstellt am 31. März 2022 | 13:19
Lesezeit: 3 Min
Bürgermeisterin Maria Kogler und Vizebürgermeister Josef Zehetgruber ehrten verdienstvolle Neuhofner Bürger. Josef Ströbitzer und Gottfried Eidler sind neue Ostarrichi Botschafter.
Werbung
Anzeige

Eine besondere Veranstaltung hielt die Gemeinde am Dienstag im Kulturhof ab. Nach der Gemeinderatssitzung widmete sich dieser Abend den Ehrungen von Neuhofnern für ihre außergewöhnlichen Leistungen für Gmeinde und Bewohner. Diese konnte aufgrund der Covid-Maßnahmen und Lockdowns erst jetzt durchgeführt werden. Zudem wurden zwei Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zu Ostarrichi Botschaftern gekürt. Sie haben in den vergangenen Jahren die Ostarrichi Gemeinde auch nach außen repräsentiert.

Zwei neue Ostarrichi Botschafter gekürt

Besonderen Dank erfuhr Josef Ströbitzer, der 29 Jahre als engagierter Amtsleiter in der Gemeinde tätig war. In seiner Freizeit ist Ströbitzer in vielen Vereinen involviert, wie beispielsweise in der Trachtenmusikkapelle, bei der Sängerrunde und beim Kirchenchor. Er wurde zum Ostarrichi Botschafter ernannt. 

„Josef schaffte es, als Amtsleiter, viele Hindernisse mit Diplomatie und Verhandlungsgeschick zu lösen. Sein Wort hat immer Gewicht und seine Menschlichkeit wird von allen Bürgern sehr geschätzt“, bedankte sich Vizebürgermeister Josef Zehetgruber für den unermüdlichen Einsatz.

Vor beinahe zehn Jahren hat Bürgermeister außer Dienst Gottfried Eidler den Einfall, Persönlichkeiten, die einen wertvollen Beitrag für Neuhofen leisten, zu Ostarrichi Botschaftern zu küren. Für seine Verdienste um die Marktgemeinde und darüber hinaus wurde ihm jetzt selber diese Ehre zuteil. „Als du als Lehrer nach Neuhofen kamst, galt dein Interesse von Beginn an der Kultur, dem Tourismus und dem Fußball, ehe du im Gemeinderat und schließlich als Bürgermeister besondere Verdienste erworben hast“, erwähnte Bürgermeisterin Kogler. Seine Aufgaben als Bürgermeister bis Ende 2018, geschäftsführender Gemeinderat, Lehrer, Direktor, Bildungsgemeinderat, Bildungsbeauftragter und seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Schülerliga wären nur ein paar von vielen Beiträgen für die Gemeinde.

Ehrung der ausgeschiedenen Gemeinderäte

Besondere Auszeichnungen in Form einer Ostarrichi-Medaille in Silber erhielt außerdem Feuerwehr-Kommandant-Stellvertreter Markus Nagelhofer und einen großen Dank an sein Team für ihre unermüdlichen Einsätze der gesamten Feuerwehr Neuhofen.

Zudem bedankten sich Bürgermeisterin Kogler und Vizebürgermeister Zehetgruber bei den ausgeschiedenen Gemeinderäten, die zur positiven Entwicklung der Gemeinde beigetragen haben: „Ihr habt euch für Neuhofen eingesetzt, in manchen Sitzungen heiße Diskussionen geführt und Entscheidungen gemeinsam mitgetragen“, erklärten die Gemeindevertreter. 

Werbung