Neuhofen an der Ybbs

Erstellt am 28. Dezember 2016, 04:39

von Heribert Hudler

Spende an Familie und Verein. Die Organisatoren des 13. Benefiz-Fußballturniers am Kunstrasenplatz in Neuhofen spenden Erlöse einer vom Schicksal gebeutelten Jungfamilie und dem Verein VKKJ.

Ein Teil des Erlöses aus dem Benefizturnier geht an die Kinder Sarah, Sophia und Julia Nadlinger, die eine Woche vor Weihnachten ihre Mutter viel zu früh verloren haben. Für die Familie hat die Gemeinde Viehdorf übrigens auch ein Spendenkonto eingerichtet: AT70 3202 5000 0108 8202 (Empfänger: Familie Nadlinger).  |  NOEN, privat

Es war bereits das 13. Benefiz-Fußballturnier am Kunstrasen-Fußballplatz in Neuhofen/Ybbs, das Jörg Renner, Franz Höllmüller junior und Norbert Kunz organisiert haben. 70 Personen waren bei der Veranstaltung am Dienstag dabei und es konnten 4.000 Euro hereingespielt werden.

Das Organisationsteam des Benefiz-Fußballturniers (stehend v.l.) Franz Höllmüller senior, Ermin Sovtic, Norbert Kunz, Martin Zellhofer, Rupert Marko, Margit Mühlböck, Jörg Renner sowie (hockend v.l.) Franz Höllmüller junior, Romana Ledinger und Tom Lenze.  |  Hudler

 

Heuer geht ein Teilbetrag der Einnahmen an eine Jungfamilie in Viehdorf, die eine Woche vor Weihnachten einen furchtbaren Schicksalsschlag hinnehmen musste. Die 34-jährige Mutter dreier kleiner Kinder (5 und 3 Jahre sowie 9 Monate), Martina Nadlinger, starb an einer schweren Krebserkrankung. Weiters wird der Verein VKKJ (Infobox), der in der alten Molkerei Amstetten eingemietet ist, unterstützt. Tolle Preise bei der Tombola und bei der Versteigerung, etwa eines Originaltrikots von Nationalspieler Alessandro Schöpf von der Euro 2016 in Frankreich, ermöglichten den hohen Geldbetrag.

Bei der Feierstunde nach dem Turnier wurden die Spieler und Freunde im Gasthof Luegmayer mit einem Schweinsbraten, gesponsert von Remax Amstetten sowie vom Versicherungsmakler Brandstetter aus Ybbs, verköstigt.