Volkspartei Zeillern präsentierte Kandidaten. Die Volkspartei Zeillern lud am Freitag zum Neujahrsempfang und präsentierte ihre Kandidaten.

Von Peter Führer. Erstellt am 08. Januar 2020 (03:45)
Das Team der Volkspartei Zeillern. An der Spitze steht wieder Bürgermeister Friedrich Pallinger (vorne, 3. von links).
Peter Führer

„Damit Zeillern den Ton angibt“ – unter diesem Motto zieht die ÖVP in die Gemeinderatswahl. Am Freitag präsentierte Ortschef Friedrich Pallinger beim Neujahrsempfang im Schloss sein 38-köpfiges Team. „Es ist eine Ehre, dass ich seit 2012 Bürgermeister sein kann. Wir haben viel umgesetzt. Etwa durch die sichergestellte ärztliche Versorgung oder den Erhalt unseres Nahversorgers oder den Ausbau bei Schulen und Kindergarten. Nur im Team waren diese Meilensteine möglich. Auch in Zukunft warten viele Herausforderungen wie die Modernisierung des Schlosses, die wir gemeinsam in Angriff nehmen möchten“, betonte Pallinger.

Auf die Bühne gebeten wurden You Chea und Renate Haimberger. Die beiden Zeillerner berichteten, was die Gemeinde so lebenswert macht. Die ersten 19 VP-Kandidaten bat Moderator Wolfgang Schweighofer ebenfalls vor den Vorhang.

Dabei unterstrichen Anna Waser (Platz 11) und Wolfgang Zeiner (2), dass sie sich gerne zum Wohl für die Gemeinde engagieren möchten. Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger und Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer gratulierten zum kompetenten Team und wünschten der ÖVP viel Kraft und Erfolg für die Wahl. Passend zum Motto „Zeillern gibt den Ton an“ sorgte übrigens ein Ensemble unter Leitung von Andreas Kammerhofer für musikalische Auflockerung.