Mostviertler Wäscherei GmbH: „Wir lieben sauber!“

Erstellt am 09. Dezember 2021 | 05:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8244952_ams49mostviertler_waescherei_dsc02864.jpg
Foto: NÖN
Mostviertler Wäscherei GmbH setzt auf erstklassige Dienstleistung für regionale Hotellerie, Gastronomie und Berufsbekleidung.
Werbung
Anzeige

Seit Oktober 2020 standen die Waschmaschinen und Trockner in der Amstettner Groß-Wäscherei in der Dieselstraße still. Nach der Übernahme durch die neu gegründete Mostviertler Wäscherei GmbH im Mai dieses Jahres herrscht nun am Standort wieder reges Treiben.

Hotellerie, Gastronomie und Berufskleidung

„Wir bearbeiten mehr als eine Tonne Wäsche pro Tag und wollen die Kapazität auf bis zu acht Tonnen hochfahren“, erklärt Wäscherei-Leiterin Birgit Ebner. „Unser Zielkreis fokussiert sich auf die Hotellerie, Gastronomie und das Gewerbe – sprich: Betriebe aus der Region, die ihre Wäsche bzw. Berufsbekleidung bei uns reinigen wollen - auch in kleinen Mengen“, steckt Ebner den Aktionsradius vorerst auf ca. 100 Kilometer ab.

„Wir haben uns bewusst dem Thema Regionalität verschrieben und wollen diese im Sinne maximaler Nachhaltigkeit leben. Dazu gehören nicht zuletzt kurze Lieferwege“, sieht Ebner in ihrem Betrieb einen notwendigen Lückenschluss zwischen den nächsten Großwäschereien in Linz und Wien.

Gewaschen wird in Amstetten ausnahmslos kundenspezifisch - heißt: Jeder bekommt seine eigene Wäsche gereinigt zurück! Das gilt auch für Kleinmengen. Dazu wird der Maschinenpark derzeit umgebaut und auf den neuesten Stand gebracht.

Als Zusatz-Leistung bietet die Mostviertler Wäscherei GmbH Miet- und Lohnwäsche an. Rund 30 Tonnen hat das Unternehmen aktuell lagernd und zuletzt im großen Stil erneuert. Birgit Ebner: „Wir wollen damit auch jederzeit auf kurzfristige Anfragen reagieren können – wenn zum Beispiel für ein größeres Fest zusätzliche Wäsche benötigt wird!“

Arbeitsplatz für bis zu 40 Mitarbeiter

Stolz ist die Firmenchefin auf ihr Team. „Wir beschäftigen derzeit 15 Mitarbeiter. Viele davon haben wir von den Vorgängern übernommen. Darunter sind langjährige Profis mit großer Erfahrung.“ Im Endausbau sollen laut Ebner bis zu 40 Beschäftigte in zwei Schichten die Kunden mit sauberer Wäsche versorgen.

mostviertler-waescherei.at

Werbung