Niederösterreichischer Paragleiter in Oberösterreich verletzt. Ein 51-jähriger Paragleiter aus Hollenstein an der Ybbs in Niederösterreich ist Samstagmittag beim Landeanflug in Weyer (Bezirk Steyr-Land) aus fünf Meter Höhe abgestürzt.

Erstellt am 13. November 2011 (10:57)
NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
 Er musste ins Krankenhaus Steyr gebracht werden, wie die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Sonntag in einer Aussendung mitteilte.

Der Sportler war am Vormittag vom "Burgspitz" in einer Seehöhe von rund 1.400 Metern gestartet. Als er kurz nach 12.00 Uhr auf einer Wiese landen wollte, stürzte er vermutlich aufgrund eines Pilotenfehlers aus einer Höhe von fünf Metern ab und schlug auf einer betonierten Hauszufahrt auf, so die Polizei.

Passanten bemerkten den Absturz und verständigten die Rettungskräfte. Der Niederösterreicher wurde ins LKH Steyr gebracht.