NÖN Sportlerwahl 2015: Jetzt wählen!.

Erstellt am 10. März 2016 (20:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, NÖN

Das Voting ist beendet, die Stimmen werden im Moment ausgezählt.

Alle Sieger der Sportlerwahl 2015 werden in den NÖN-Lokalausgaben der Kalenderwoche 14 präsentiert!

Danke für Deine Teilnahme!

Auf der nächsten Seite ("Weiter" klicken): Die nominierten Sportler und Sportlerinnen im Porträt

Lara Grojer, USV Krems, Schwimmen

Lara Grojer ist die Zukunftshoffnung beim USV Krems. Die 16-jährige Schwimmerin gewann den Juniorentitel über 200 Meter. Auf der Kurzbahn gab’s zweimal Junioren-Gold und Bronze in der allgemeinen Klasse über 200 Meter Brust.





 

Sarah Fischer, ACU Krems, Gewichtheben

Sarah Fischer ist Österreichs stärkste Frau. Und das mit erst 15 Jahren. Die Rohrendorferin in Diensten des ACU Krems dominiert die heimische Szene nach Belieben, hat schon 150 Austro-Rekorde aufgestellt. 2015 wurde sie dreifache U15-Europameisterin.



 

Simone Fürnkranz, URC Langenlois, Triathlon

Simone Fürnkranz (36) holte für das Top Team Tri den Staatsmeistertitel auf der Sprintdistanz der Triathleten. Und dann legte Fürnkranz mit ihrem bereits dritten Staatsmeisterschaftsgold auf der Mitteldistanz noch einen Top-Erfolg nach, den Duathlon-Vizetitel gab‘s als Draufgabe.

 

Patricia Daxbacher, ULV Krems, Leichtathletik

Patricia Daxbacher, 17-jährige Leichtathletin vom ULV Krems. Nach längerer Wettkampfpause hat sich Daxbacher wieder an die Spitze herangekämpft, gehört mittlerweile zu den besten Hürdensprinterinnen Österreichs in der Altersklasse U20.




Andrea Steurer, URC Langenlois, Triathlon

Andrea Steurer (37) nahm als erste Niederösterreicherin an der XTERRA-Weltmeisterschaft (Schwimmen im offenen Meer, Mountainbike, Crosslauf) auf der hawaiianischen Insel Maui teil und landete als 16. im Spitzenfeld. Sie ist regierende NÖ Landesmeisterin im Sprint-Triathlon.




 

 

Manfred Dollmann, UTC Hadersdorf/Kamp, Behindertentennis

Manfred Dollmann (51) ist einer der erfolgreichsten Österreicher im Behindertentischtennis, hat an sechs Paralympics teilgenommen. 2015 holte er Silber mit der Mannschaft bei der EM in Velje. Dollmann wohnt in Straß im Straßertal,


 

Markus Posch, Kremser SC,  Fußball

Das Bollwerk im Tor des Kremser SC. Der 27-Jährige mit Rohrendorf-Vergangenheit mauserte sich auf Anhieb zum Leistungsträger, holte mit dem KSC im Sommer den Vizemeistertitel in der 1. NÖN-Landesliga und führte ihn heuer auf Platz zwei.


 

Gordon Skalvy, ULV Krems, Leichtathletik

Gordon Skalvy (18) ist der Hürdenspezialist in den Reihen des ULV Krems. Der Further heimste im Sommer in Linz seinen bereits fünften österreichischen Meistertitel en suite über die 110 Meter Hürden ein. Die U20-Krone eroberte er trotz eines Stolperers auf den letzten Metern vorm Ziel.




 

David Fischer, ACU Krems, Gewichtheben

Der beste Gewichtheber seiner Altersklasse in Österreich, zigfacher Rekordhalter. Der Name Fischer bürgt eben für Qualität an der Hantel. Bei der U17-Weltmeisterschaft in Lima holte er Bronze im Reißen. Eine zweite Medaille verpasste Fischer denkbar knapp.




 

Christoph Neuhold, UHK Krems, Handball

Christoph Neuhold hat sich mit seinen 21 Jahren zum Leistungsträger bei den Kremser Handballern entwickelt. Der 1,93-Meter-Mann erkämpfte sich einen Platz im Nationalteam und empfahl sich für ein Auslandsengagement in Deutschland.