NÖN Sportlerwahl 2015: Jetzt wählen!.

Erstellt am 10. März 2016 (20:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, NÖN

Das Voting ist beendet, die Stimmen werden im Moment ausgezählt.

Alle Sieger der Sportlerwahl 2015 werden in den NÖN-Lokalausgaben der Kalenderwoche 14 präsentiert!

Danke für Deine Teilnahme!

Auf der nächsten Seite ("Weiter" klicken): Die nominierten Sportler und Sportlerinnen im Porträt


 

Michaela Polleres, JC Wimpassing, Judo

Die Vereinskollegin von Lukas Reiter war besonders im vergangenen Jahr stark unterwegs. Bei der Europameisterschaft konnte es die junge Athletin sogar aufs Stockerl schaffen. Auch bei anderen internationalen Bewerben macht sie es ihren Gegner nicht leicht.


 


 

Ines Beran, WSV Semmering, Ski Alpin

Die Skisportlerin des WSV Semmering hatte in letzter Zeit immer wieder Erfolg. Seit dem vergangenen Jahr ist sie auch im ÖSV-Kader mit dabei und fährt bei verschiedensten Europacup-Rennen mit. Hier schafft sie es in den verschiedenen Disziplinen auch aufs Stockerl.

 


 

Linda Hamersak, ATSV Ternitz, Turnen

Die Natschbacherin ist das Aushängeschild des ATSV Ternitz. In der Kunstturnszene kennt Hamersak schon fast jeder. Sie mischt bei den Junioreneuropameisterschaften und natürlich auch den Staatsmeisterschaften immer ordentlich mit.

 

 

Regina Grafl, SK Neunkirchen, Kegeln

Sie ist Teammitglied der Superligamannschaft des SK Wessely Dämmtechnik Neunkirchen. Zusammen mit ihrer Mannschaft platziert sie sich immer wieder im oberen Drittel der Tabelle. Zudem spielt Grafl auch immer wieder in der Nationalmannschaft.

 

 

Vroni und Irmi Aigner, Gloggnitz, Ski Alpin

Ein besseres Team im Behindertensport gibt es im Bezirk wohl nicht. Das Geschwisterduo Irmi (links) und Vroni Aigner ist auf den Skiern unschlagbar. Bei den Rennen steht Irmi ihrer sehbehinderten Schwester immer als Guide zur Seite.
 
 

Lukas Reiter, JC Wimpassing, Judo

Beim JC Wimpassing ist der Judoka in der Bundesliga mit seiner Mannschaft immer vorne mit dabei. Aber auch bei nationalen und internationalen Bewerben  konnte das junge Ausnahmetalent immer wieder von sich überzeugen.

 

 

Michael Steiner, USV Scheiblingkirchen, Fußball

Der Verteidiger des USV Scheiblingkirchen hatte als Führungsspieler einen Löwenanteil am Rekord-Frühjahr seiner Mannschaft in der 2. Landesliga Ost. Auf beiden Seiten des Feldes mit seiner Kopfballstärke ein gefürchteter Gegenspieler.

 
 

 

Kevin Maurer, MFC Höllental, Motorsport

Er ist aus der Motorsportszene nicht mehr wegzudenken. Zusammen mit seiner Maschine bildet er ein fast unschlagbares Team. Bei der Supermoto-Meisterschaft kämpft sich der junge Motorsportler immer wieder ganz hinauf.
 

 

Alexander Bertschler, Olympic Gloggnitz, Bogensport

Er wurde beim Olympic Bogenclub Gloggnitz groß. Hier holte der derzeitige Heeressportler einen Sieg nach dem anderen. Bertschler kann in der Klasse Herren Recurve immer wieder von sich überzeugen und neue Rekorde aufstellen.




 

Bernhard Haberler, Ternitz, Stoksport

Im Weitenbewerb des Stocksports ist Haberler momentan der Beste im Bezirk. Sowohl bei den Europameisterschaften als auch bei den Staatsmeisterschaften ist er fast unschlagbar. Demnächst ist Haberler wieder bei der EM am Start.