Nach Glasfaser-Informationsabend sind Bürger am Zug. In Oed informierte man über den geplanten Ausbau der Glasfaser-Technologie. 40 Prozent der Haushalte müssen „Ja“ sagen.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 21. November 2019 (05:26)
Nach der Infoveranstaltung m Sturmhof: Raimund Fischer (nöGIG), Birgit Weichinger (NÖ Regional), Vizebürgermeister Martin Kattner, Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer und geschäftsführender Gemeinderat Josef Gruber mit interessierten Bürgern.
Heribert Hudler

„Glasfaser ist die Infrastruktur der Zukunft“, sagte Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer am vergangenen Dienstag bei der Info-Veranstaltung im Oeder Sturmhof vor rund 120 interessierten Bürgern. Während Wasser, Kanalisation oder Stromversorgung längst zur Selbstverständlichkeit geworden seien, brauche es heute große Anstrengungen bei der Versorgung mit leistungsfähigem Breitbandinternet – vor allem im ländlichen Raum.

„Haushalte und Betriebe in Oed-Öhling haben nun die Chance, Glasfaseranschlüsse bis ins Haus zu bekommen. Dafür braucht es aber ein lautes Ja!“, betonte Hinterholzer. Denn nur wenn mehr als 40 Prozent der Haushalte in den vorgesehenen Ausbaugebieten zustimmen, wird das Glasfasernetz in Oed-Öhling schon ab Frühjahr 2020 gebaut. „Sichern Sie sich daher Ihren persönlichen Anschluss im offenen, öffentlichen und zukunftssicheren Netz“, sagte auch NÖ Regional-Betreuerin Birgit Weichinger. Der Anschluss kostet pro Haushalt 300 Euro.

Hinterholzer betonte, dass es im Falle des Ausbaus im Ortsteil Oed flächendeckend Glasfaseranschlüsse geben werde. In Öhling, wo diese Woche die Informationsveranstaltung im Haus Mostviertel über die Bühne geht, sieht das etwas anders aus. Im Urltal und in Krottendorf sind noch nicht so viele Leerrohre verlegt, daher werden diese Bereiche in der ersten Ausbaustufe noch nicht dabei sein.

Wichtige Themen bei der Infoveranstaltung in Oed waren auch der Kanalbau unter der B1, mitten im Ort, der im März starten soll, sowie die geplante Einführung von Straßenbezeichnungen in der Gemeinde im kommenden Jahr.