Amstettner Bürgerservice wurde erneuert und vergrößert

Erstellt am 31. März 2022 | 18:07
Lesezeit: 2 Min
New Image
Im neuen Bürgerservicebüro (von links): Margit Koch, Claudia Weissensteiner, Brigitte Kneidinger, Bürgermeister Christian Haberhauer, Maria Panhofer, Omid Riahipour, Reinhard Rafetseder und Kerstin Kronsteiner.
Foto: Stadtgemeinde
Das Bürgerservice ist im Rathaus bei vielen Anliegen die erste Anlaufstelle für die Bevölkerung. Um das Service für die Bürger und Bürgerinnen noch zu optimieren wurde sie jetzt umgestaltet und auf 110 Quadratmeter erweitert.
Werbung

Im Eingangsbereich entstand eine rezeptionsartige Anlaufstelle. Dahinter befinden sich mehrere nach Zuständigkeiten gegliederte Arbeits- beziehungsweise Servicebereiche. „Wir wollen ein offenes Rathaus für die Bevölkerung sein, und optimale Kundenbetreuung bieten. Gleichzeitig sollen unsere Beschäftigten qualitativ hochwertige Arbeitsplätze zur Verfügung haben", sagt Bürgermeister Christian Haberhauer. 

Die Büroausstattung wurde daher auch auf zeitgemäßen Stand gebracht - etwa mit höhenverstellbaren Tischen. Rund 60.000 Euro hat die Stadt in die Umgestaltung der Servicestelle investiert. " Als nächster Schritt sind Weiterentwicklungen am digitalen Amtsweg geplant und auch eine neue Website steht kurz vor der Fertigstellung", sagt Haberhauer.

Werbung