Wohnbau in Neuhofen: „Liegen im Zeitplan“. In Neuhofen/Ybbs wird im Ortszentrum ein Wohnhaus mit Cafè und Ordination und Betreubaren Wohnungen errichtet.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 16. September 2018 (07:20)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bei der Baustellenbesichtigung: Polier Johann Schmidt, Bürgermeister Gottfried Eidler und Architekt Leopold Hörndler.
Heribert Hudler

„Der Bau des Hauses Ostarrichi im Ortszentrum von Neuhofen schreitet zügig voran. Wenn das Wetter weiter so mitspielt, wird es wie geplant im Herbst 2019 fertig sein“, sagte Architekt und Bauplaner Leopold Hörndler im Rahmen einer Baustellenbesichtigung mit Bürgermeister Gottfried Eidler.

„Nachfrage nach Wohnraum ist sehr groß“

„Mit der Wohnbaugenossenschaft „Waldviertel-Wohnen“ WAV (Waldviertel-Aktiv-Vielseitig) konnte ein äußerst kompetenter Partner für die Verwirklichung dieser zukunftsweisenden Anlage auf dem Areal des ehemaligen Gasthofes Ostarrichi und des Diskus-Hauses mit Wohnungen, Ordination und Caféhaus gewonnen werden“, betonte Bürgermeister Gottfried Eidler.

Der Ortschef kündigte auch an, dass es nächste Woche bereits die ersten Gespräche der Wohnbaugenossenschaft mit Wohnungswerbern geben wird. „Die Nachfrage nach Wohnraum in Neuhofen ist sehr groß“, betonte Eidler.

Die Pläne für die Wohnhausanlage hat das Architektenbüro Leopold Hörndler entworfen, wobei besonders darauf geachtet wurde, dass kostengünstiger Wohnraum entsteht und dass die Professionisten aus Neuhofen und Gemeinden des Bezirkes Amstetten zum Zuge kommen. Die Baumeisterarbeiten werden vom Bauunternehmen Strabag ausgeführt.

Errichtet werden 29 Wohnungen mit 73 Quadratmetern Fläche, kontrollierter Wohnraumlüftung, Fernwärme, Gemeinschaftsgarten, Kellerabteil, Stellplatz in der Tiefgarage, Spielplatz, Terrasse und einem Abstellraum.