Schauriges Treiben am Amstettner Hauptplatz

Erstellt am 28. November 2022 | 20:26
Lesezeit: 2 Min
Lucifers Schattenfürsten und andere raue Gesellen sorgten am Samstagabend am Amstettner Hauptplatz für wohliges Gruseln. Die Kulisse für den Perchtenlauf in der Amstettner Innenstadt war grandios, denn die Zuschauermenge reichte vom Hauptplatz bis zur „Frey“-Enge. Dicht an dicht warteten die Schaulustigen auf den Auftritt der schaurigen Gesellen. Und sie wurden nicht enttäuscht. Rot leuchtende Rauchschwaden waberten über die „Asphaltbühne“ und daraus hervor schälten sich die großen, gruseligen Perchten.
Werbung

Die Organisatoren des Spektakels, Lucifers Schattenfürsten, sorgten mit ihrem spektakulären Auftritt gleich für einen Höhepunkt der Veranstaltung. Aber alle Perchten, die an diesem Samstagabend in Amstetten mit dabei waren – Hausrucka Höllenbrut, Kienberg Pass oder Allhartsberger Woidteifin, um nur einige zu nennen – boten den tausenden begeisterten Besuchern eine großartige Show.

Werbung