Umdasch Gruppe bietet "100 neue Superjobs"

Erstellt am 10. Juni 2022 | 08:34
Lesezeit: 3 Min
Anzeige
Die Umdasch Gruppe ist regional verwurzelt und international erfolgreich. Unter ihrem Dach vereint sie den Anbieter von Schalungs- und Gerüstlösungen Doka, den Spezialisten für Ladeneinrichtungen umdasch The Store Makers und die Innovationsschmiede Umdasch Group Ventures. Mit knapp 8.800 Mitarbeiterinen und Mitarbeitern an mehr als 170 Standorten auf fünf Kontinenten zählt die Unternehmensgruppe zu den Top-Playern der heimischen Industriebranche. Der Wachstumskurs ist ungebrochen. Und jetzt sollen bis Jahresende zusätzliche 100 Beschäftigte Teil der Erfolgsgeschichte werden.
Werbung
Anzeige

Das Unternehmen sucht Fachkräfte für die Bereiche Produktion, Engineering, IT und Administration – und zwar von Pflichtschulabsolventinnen und -absolventen über Maturantinnen und Maturanten sowie Young Professionals bis hin zu erfahrenen, langgedienten Expertinnen und Experten.
Alle Jobs sind online unter www.umdaschgroup.com/ Super-Jobs zu finden.

Großes Angebot an Lehrstellen

Für die Umdasch Gruppe sind vor allem gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schlüssel für Wachstum und Innovation. Der stete Erfolgskurs ist dabei eng mit der Ausbildung eigener Fachkräfte verknüpft – heute mehr denn je, um gegenwärtige Herausforderungen zu bewältigen und aktiv die Zukunft mitgestalten zu können. Auf dieses Erfolgsrezept setzt auch die Unternehmenstochter Doka, denn unter den 100 neuen Jobs, die derzeit in der Umdasch Gruppe vakant sind, befinden sich auch zahlreiche Lehrplätze.

„Aktuell suchen wir 30 Lehrlinge in 20 unterschiedlichen Berufen, wie etwa Metall-, Holz-, Elektrotechnik, Betonbau, Informationstechnologie oder Technische Zeichnerinnen und Zeichner“, sagt Doka-Lehrlingsbeauftragte, Karin Zehetner. Im Schnitt befinden sich um die 90 Lehrlinge bei Doka in Ausbildung. „Damit stellen wir sicher, dass wir zukunftsfit bleiben“, erklärt Zehetner. Doka will das Ausbildungsmodell Lehre sogar noch weiter verstärken und stockt das Angebot für die kommenden Jahre auf. 

Am Puls der Zeit 

Die Digitalisierung prägt auch ganz neue Lehrberufe. Der 17- jährige Oliver ist Auszubildender bei Doka und österreichweit einer der ersten Lehrlinge im Bereich App-Entwicklung: „Ich habe eine HTL besucht, musste aber feststellen, dass es nicht das Richtige für mich war. Bei der Gruppe der Programmierer bei Doka fühle ich mich nun sehr gut aufgehoben. Wir sind modern ausgerüstet und das Angebot für Lehrlinge und Mitarbeiter ist enorm.“ 

„Ab dem 2. Lehrjahr haben Lehrlinge die Möglichkeit, in den hauseigenen Maturakurs einzusteigen – und zwar während der Arbeitszeit“, sagt Karin Zehetner. „Durch begleitende Angebote wie Auslandspraktika bieten wir eine Top-Ausbildung auf internationalem Niveau.“ Zusätzlich gibt es weitere attraktive Benefits, wie die hauseigene Betriebskantine oder das kostenlose Shuttleservice vom Bahnhof Amstetten. "Und das Wichtigste: Die Lehre bei Doka macht auch großen Spaß!", versichert Zehetner.

Tag der Lehrberufe für Schülerinnen und Schüler

Davon können sich interessierte Jugendliche und ihre Eltern bzw. Begleitpersonen beim Tag der Lehre berufe am 14. Juni überzeugen. Lehrlinge und Ausbilderinnen und Ausbilder führen durch die spannende Doka-Lehrlings welt, berichten aus ihrem Arbeitsalltag und stehen bei Fragen gerne Rede und Antwort.

Tag der Lehrberufe bei Doka

  • Wann? Di., 14. Juni 2022, 8- 20 Uhr
  • Wo? Josef Umdasch Platz 1, Amstetten | Tor 2 Info-Center Besucher
  • Nähere Infos unter: www.doka.com/Lehre
Werbung