Sternsinger heuer online unterwegs. Die Salesianerpfarre Amstetten Herz Jesu entsendet heuer aufgrund der Corona-Pandemie keine Sternsinger, die von Haus zu Haus ziehen.

Von Wolfgang Zarl. Erstellt am 31. Dezember 2020 (16:23)
Symbolbild 
Waldemar Manfred Seehagen/Shutterstock.com

Aber die Pfarre bemüht sich intensiv darum, die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar zu unterstützen: etwa mit einem liebevoll gestalteten Video, das zum Spenden aufruft. Auch bitten als Sternsinger verkleidete Schaufensterpuppe in der Amstettner Herz Jesu-Kirche um Spenden für die 500 Hilfsprojekte in Ländern des Südens, für die österreichweit gesammelt wird. Segensspruch, Erlagscheine und Infomaterial kann von der Kirche abgeholt werden - damit ist es "das mit Abstand sicherste Sternsingen".