Gemeinsames Beten für verstorbene Amstettner Salesianer. Die Amstettner Pfarre Herz Jesu lädt am 30.4. zum Gebet. Die Hauskirchenandacht wird via YouTube übertragen.

Von Wolfgang Zarl. Erstellt am 29. April 2020 (09:33)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Wunderbare Geste: Ministranten fertigten Mutmachersonne

In Gedenken an die vier verstorbenen und sehr beliebten Salesianer-Patres Josef Parteder, August Pauger, Josef Pucher und Roman Stadelmann lädt die Amstettner Pfarre Herz Jesu zu einer Hauskirchenandacht via YouTube. Hier ist der Link dazu: https://youtu.be/Fa2SprNwGVg. Dieser Gottesdienst ist geplant für Donnerstag, 30. April, 19 Uhr. P. Pucher und P. Parteder wurden am vergangenen Freitag im allerkleinsten Kreis beerdigt.

Pfarrer P. Hans Schwarzl bittet weiters um das Gebet für die Pfarre und für die weiteren Salesianer Don Boscos in Amstetten. 

Eine wunderbare Idee ließen sich die Ministranten einfallen. Sie gestalteten für ihre verstorbenen Priester eine Mutmachersonne. Sie befindet sich auf der Magnetwand im Stiegenhaus der Pfarre. Initiatorin Agi Baumgartner berichtet: "Die Minis schicken laufend selbstgebastelte Strahlen mit Sprüchen und Wünschen und so wird sie von Tag zu Tag größer und ich hoffe wir bekommen alle wieder Mut und Hoffnung!"