Motorradfahrer mit 2,48 Promille in Amstetten gestoppt

Erstellt am 17. August 2021 | 09:04
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Motorrad Motorradfahrer Symbolbild
Foto: Symbolbild
Ein 60-jähriger Deutscher hatte Aufenthaltsverbot in Österreich und war ohne Lenkerberechtigung unterwegs.
Werbung

2,48 Promille hat ein Alkotest bei einem Motorradfahrer ergeben, der in Amstetten gestoppt worden ist. Weil gegen den 60-jährigen deutschen Staatsbürger nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich ein Aufenthaltsverbot in Österreich bestand, wurde er in sein Heimatland abgeschoben. Zudem war der Mann ohne Lenkerberechtigung unterwegs. Der Zweiradfahrer war am Sonntagabend angehalten worden.

Werbung