Amstetten: Buchungslage erholt sich

Erstellt am 27. April 2022 | 02:58
Lesezeit: 4 Min
Durch die Aufhebung der Bestimmungen und Verordnungen der Pandemie hebt sich langsam die Reisefreude der Österreicher.
Werbung
Anzeige

„Seit Jänner ist die allgemeine Buchungslage wieder gut. Die Einreisebeschränkung der meisten Länder auf 2G hat die Reiselust der Österreicher deutlich gesteigert und die Buchungen von Flugreisen erhöht. Die Menschen wollen wieder ans Meer und die konstant warmen Temperaturen genießen. Aber auch die Freude auf Städtereisen und auf längere Reisen nach Amerika steigt konstant“, erwähnt Andrea Plaimer, Filialleiterin vom Verkehrsbüro-Ruefa Reisen Amstetten.

Reisen nach Amerika, Mexiko und in die Karibik

Auch Andreas Brunner, Filialleiter von Kerschner Reisen, erwähnt die Buchungslage, die sich langsam wieder erholt.

In den letzten zwei Jahren haben viele Kunden ihre Reisekassen gefüllt.“ andreas brunner Filialleiter von Kerschner Amstetten

„Wir haben derzeit viele Buchungen von Rund- und Fernreisen. Die Hauptdestinationen unserer Kunden sind Kanada, Mexiko, die Karibik und die USA. Aber auch Badeurlaube nach Italien, Spanien, Kroatien und Griechenland werden gebucht“, sagt Brunner.

Der Russland-Ukraine-Krieg hat Auswirkungen auf die favorisierten Reiseländer. Destinationen wie Ägypten und die Türkei haben ein Revival und liegen bei den Kunden hoch im Kurs. Voriges Jahr – als das Reisen möglich war - und auch heuer wieder sind auch hochwertigere Fernreisen mit All Inclusive Angeboten, wie Dubai, Seychellen, Mauritius und die Malediven gefragt. „Griechenland beispielsweise hat die Registrierungspflicht bei der Einreise aufgehoben. Die Kunden können derzeit mit den 3G-Bestimmungen einreisen. Ägypten und die Türkei haben tolle Angebote für Familien und auch preislich viel zu bieten. Diese Reiseziele hatten bereits vor der Pandemie eine sehr stabile Buchungslage“, erklärt Plaimer.

Die unstabile Lage und die unterschiedlichen Einreisebestimmungen sind schwierig zu bewerkstelligen. Darum bieten viele Reisebüros, wie Ruefa Reisen und Kerschner Reisen, als Erleichterung ein Flex-Angebot und verschiedene Reiseversicherungen an. Das Flex-Angebot bietet den Kunden die Möglichkeit, die Reise bis zu 14 Tage vor Reiseantritt ohne Angabe von Gründen zu stornieren. „Der Trend geht ganz klar zur unkomplizierten und sicheren Buchung im Reisebüro durch einen Experten oder eine Expertin für einen unbeschwerten Urlaub. Der Kundenkontakt ist außerordentlich wichtig. Unsere Kunden kommen in das Reisebüro, weil sie einen Ansprechpartner haben wollen, wenn sie Fragen haben, die von uns sofort beantwortet werden können. Viele, die über Internet buchen, beschweren sich darüber, dass sie keine Kontaktperson mehr haben, wenn es irgendwelche Probleme bei der Buchung, beim Flug oder direkt bei der Reise gibt“, sagt die Filialleiterin von Ruefa Amstetten, die bereits 30 Jahre in dieser Branche tätig ist.

Urlaub in Österreich nach wie vor gefragt

Urlaub im eigenen Land ist für viele Österreicher trotzdem noch attraktiv. Dafür bietet sich die Buchung über Internet, da Sprachbarrieren wegfallen und es auch online viele, interessante Angebote gibt.

„Viele Kunden haben eine Reisekasse, die sie in den letzten zwei Jahren gefüllt haben. Nun haben sie ein bisschen Geld gespart und geben dieses auch für Reisen aus, die etwas kostenintensiver sind mit All-Inklusive-Angeboten“, sagt Andreas Brunner.

„Buchung im Reisebüro hat viele Vorteile“

Bei Lust auf Reisen außerhalb von Österreich können die Mitarbeiter der Reisebüros durch ein vorab durchgeführtes Beratungsgespräch den genauen Bedarf der Reise ermitteln. So können sie klären, welches Reiseland, welche Anforderungen es an das Hotel gibt und welche Zusatzangebote bereitgestellt werden. Bei Schwierigkeiten mit Fluglinien lösen bei Buchung über Reisebüros die Mitarbeiter das Problem. „Für Kunden, die sich um gar nichts kümmern müssen, bieten wir Premium-Pakete.Bei diesen Paketen wickelnwir die gesamte Reise ab, von der Sitzplatz-Reservierung im Flugzeug bis hin zumWeb-Check-in am Flughafen und in der gebuchten Unterkunft. Der Kunde muss sich nur noch ins Flugzeug setzen und kann seinen Urlaub entspannt genießen“, beschreibt Plaimer die Angebote von Ruefa-Reisen.

Werbung